Helme

Unsere Helme sind ideal für das Speedskating und auch andere Sportarten, wo die Aerodynamik eine große Rolle spielt; wie Shorttrack, Inline-Speedskating oder Rennrad.


Cádomotus hat eine große Auswahl, Skatehelme, Eislaufhelme und Fahrradhelme. Superleicht, atmungsaktiv, aerodynamisch und schnell. Die professionellen Eisschnellläufer rissen sich regelrecht um unseren Eislaufhelm, dem ersten spezifischen Eisschnelllaufhelm auf dem Markt.


Warum zwei Helme, einen Fahrradhelm und einen Skatehelm kaufen? Ein Helm für alle Sportarten; Eislaufen, Inlineskaten und Radfahren

Unsere Kollektion an Skatehelmen bietet allen Arten von Speedskatern und Radfahren, beste Aerodynamik, Sicherheit, Gewicht, Passform und Belüftung. CadoMotus stellte im Jahr 2015 den ersten Alpha Skatehelm vor. Skating mit einem Skate-Helm ist obligatorisch und sicher. Sie werden immer schneller und auch mit diesem Skatehelm macht das Fallen keinen Spaß, aber Sie haben den Kopf optimal geschützt. Neben diesem Helm Alpha gibt es jetzt auch den Omega Aero Helm, ein hochentwickelter Helm mit Wabentechnologie und High-End-Schutzvisier. Der Omega Aero Speed-Helm ist der ideale Helm mit Visier. Unsere Helme wurden von der niederländischen Föderation genehmigt und sind für die Elfstedentocht die besten Helme.


Der Alpha-Y ist der Eislauf-, Inlineskate- und Fahrradhelm für Kinder; cool, aerodynamisch und sicher. Alle diese Helme sind von der ISU (Skating) und der UCI (Radsport) zertifiziert.


Alpha und Omega sind die perfekten Aerohelm Alternativen für Radfahrer, Mountainbiker und Triathleten. Ein einzigartiges Design zum Normalpreis.

Ultraleichter Radhelm

Der Delta Helm ist die perfekte Wahl für Inline-Skater und Radfahrer, die minimales Gewicht und maximale Belüftung suchen. Ein leichteren Helm finden sie nicht. Kein Skatehelm ist so gut belüftet und das zu einem Preis den keine Radmarke schlagen kann. Sicherheit darf nicht teuer sein.

Warum Eislaufhelme anders sind

Eislaufhelme sind nach einer komplett neuen Idee entworfen. Abgesehen davon das ein Helm das Eislaufen sicherer macht, besteht auch die Chance mit ihm das Eislaufen schneller zu machen. Das ist uns mit dem Omega geglückt.

  • Es ist bewiesen, dass ein Aerohelm dabei hilft den Luftwiederstand zu reduzieren. Aber dann muss der Helm auch noch gut sitzen. Zum Beispiel muss der Helm hinten gut am Nacken passen, da im Vergleich zum Radsport der Kopf weiter nach hinten gekippt wird.
  • Die Belüftung während des Eislaufens ist sehr wichtig. Durch Schweiß kann leicht eine Unterkühlung entstehen, vor allem auf Natureis. Deshalb haben wir gut nachgedacht und beim Omega Luftkanäle im Helm und die Wabenstruktur eingesetzt.
  • Sicherheit muss beim Helm an erster Stelle stehen. Diese Helme entsprechen den Richtlinien der Internationalen Eislaufunion und sind offiziell zertifiziert. Die Form des Helms entspricht der Kopfform und der Helm hat keine großen Löcher durch die bei einem Sturz die Kufen der Gegner an den Kopf geraten können.